Mo

01

Nov

2021

Nächster Erfolg für VfB Randegg...

VfB Randegg und FC Italiana Singen lieferten sich ein wahres Torfestival, das schließlich mit 4:3 endete. Die Ausgangslage sprach für VfB Randegg, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte.

 

Ein Doppelpack brachte die Gastgeber in eine komfortable Position: Kevin Nussbaumer war gleich zweimal zur Stelle (11./24.). Durch einen von David Berger verwandelten Elfmeter gelang FC Italiana Singen in der 30. Minute der 1:2-Anschlusstreffer. Kurz vor dem Halbzeitpfiff (42.) baute Fabian Margraf die Führung von VfB Randegg aus. Mit dem zweiten Treffer von Berger rückte FC Italiana Singen wieder ein wenig an VfB Randegg heran (47.). Zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit (49.) schoss Margraf einen weiteren Treffer für VfB Randegg. Kurz vor Ultimo war noch Diego Winter zur Stelle und zeichnete für das dritte Tor von FC Italiana Singen verantwortlich (86.). Obwohl VfB Randegg nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es FC Italiana Singen zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 4:3.

 

VfB Randegg behauptet nach dem Erfolg über FC Italiana Singen den dritten Tabellenplatz. Die Angriffsreihe von VfB Randegg lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 29 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Sieben Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von VfB Randegg. Mit vier Siegen in Folge ist VfB Randegg so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Quelle: Fussball.de

So

24

Okt

2021

VfB Randegg 1 macht zweistellig

Einen furiosen 10:0-Heimsieg fuhr VfB Randegg gegen SV Worblingen 2 ein. VfB Randegg hatte vorab die besseren Karten. Ausgespielt hatte das Heimteam alle davon und die Partie erfolgreich beendet.

 

SV Worblingen 2 musste den Treffer von Kevin Nussbaumer zum 1:0 hinnehmen (14.). Jan Höller verwandelte in der 38. Minute einen Elfmeter und baute den Vorsprung von VfB Randegg auf 2:0 aus. Mit der Führung für die Elf von Coach Hirschenberger Hansjörg ging es in die Kabine. Mit einem Doppelwechsel holte Hirschenberger Hansjörg Adrian Auer und Nussbaumer vom Feld und brachte Marcel Teubrig und Julian Bohner ins Spiel (55.). Bohner schraubte das Ergebnis in der 64. Minute zum 3:0 für VfB Randegg in die Höhe. In der 67. Minute legte Marco Carolla zum 4:0 zugunsten von VfB Randegg nach. Ein lupenreiner Hattrick! Dieses Kunststück gelang Bohner mit den Treffern (68./77./85.) zum 7:0 für VfB Randegg. Doppelpack für VfB Randegg: Nach seinem ersten Tor (87.) markierte Fabian Margraf wenig später seinen zweiten Treffer (89.). Ehe der Abpfiff ertönte, war es Teubrig, der das 10:0 aus Sicht von VfB Randegg perfekt machte (90.). Schließlich war das Schützenfest für VfB Randegg beendet und SV Worblingen 2 gnadenlos vorgeführt.

 

VfB Randegg setzt sich mit dem Dreier im oberen Tabellendrittel fest. Sechs Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von VfB Randegg. Zuletzt lief es erfreulich für VfB Randegg, was zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

So

19

Sep

2021

VfB Randegg 1 liest FC Hilzingen 2 die Leviten.

Der VfB Randegg 1 brannte am Samstag in Hilzingen ein Fußball-Feuerwerk ab und siegte 5:0.

 

FC Hilzingen 2 geriet schon in der neunten Minute in Rückstand, als Kevin Nussbaumer das schnelle 1:0 für VfB Randegg erzielte. Jeremy Meier versenkte die Kugel zum 2:0 für VfB Randegg (21.) Das 3:0 für die Gäste stellte Nussbaumer sicher. In der 39. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Der tonangebende Stil der Elf von Coach Hirschenberger Hansjörg spiegelte sich in einer klaren Pausenführung wider. Mit dem Tor zum 4:0 steuerte Nussbaumer bereits seinen dritten Treffer an diesem Tag bei (48.). Marco Carolla stellte schließlich in der 81. Minute den 5:0-Sieg für VfB Randegg sicher. Edwin Thum pfiff schließlich das Spiel ab, in dem VfB Randegg bereits in Durchgang eins deutlich gezeigt hatte, dass es nach 90 Minuten nur einen Sieger geben würde.

Autor/-in: FUSSBALL.DE

Mi

08

Sep

2021

VfB 2 gewinnt in Singen

Ein frühes Ende hatte das Spiel für Miguel Jones von der Mannschaft von Trainer Valon Gashi, der in der vierten Minute vom Platz musste und von Misin Telaku ersetzt wurde. Bei VfB Randegg 2 kam Fabian Margraf für Julian Bohner ins Spiel und sollte fortan für neue Impulse sorgen (12.). Nach nur 26 Minuten verließ Moritz Reinecke von Team von Coach Cristiano Lopes das Feld, Louis Semmisch kam in die Partie. Margraf versenkte die Kugel zum 1:0 (39.). VfB Randegg 2 führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Mit einem Wechsel – Imberja Bajrami kam für Aljban Albanaj – startete AFC Rinia Singen 2 in Durchgang zwei. In der 48. Minute verwandelte Marcel Teubrig einen Elfmeter zum 2:0 für VfB Randegg 2. In der 53. Minute legte Margraf zum 3:0 zugunsten des Gasts nach. Durch ein Eigentor von Mustafa Vrankaj verbesserte VfB Randegg 2 den Spielstand auf 4:0 für sich (62.). In der 84. Minute erzielte Mustafa Vrankaj das 1:4 für AFC Rinia Singen 2. Kurz vor Ultimo war noch Kaner-Kaan Kaya zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor der Gastgeber verantwortlich (89.). Am Schluss siegte VfB Randegg 2 gegen AFC Rinia Singen 2.

 

VfB Randegg 2 machte in der Tabelle Boden gut und steht nun auf Platz acht. Für VfB Randegg 2 steht der erste Saisonsieg, nachdem man davor eine Niederlage einsammelte.

 

Autor/-in: FUSSBALL.DE

So

04

Okt

2020

Zweite gewinnt, Erste verliert

Die zweite gewinnt gegen DJK Singen souverän und nie gefärdet mit 6:0.
Spieler des Spiels ist eindeutig Moayad Albarjas mit 4 Treffern.
Ebenso trafen für den VfB Cangelosi und T.Anfang.
Gratulation 🔵🔵

Unsere erste erwischte einen gebrauchten Tag und verliert mit 4:1 gegen den SV Riedheim .
Trotz 1:0 Führung begann das Spiel nach 25 Minuten zu kippen und Riedheim drehte das Spiel noch vor der Halbzeit.
In der zweiten Halbzeit verlor man völlig den Faden und musste noch zwei Treffer hinnehmen.
Bitter zu den zwei Platzverweisen sind auch noch die zwei Verletzungen.
Nächste Woche ist ein neues Spiel und man ist gewillt dort wieder zu punkten.

Kopf hoch Jungs

Do

17

Sep

2020

Rückerstattung Eintrittskarten VfB Showtanz 2020

Am 17.10.2020 können von 13 bis 14 Uhr die Eintrittskarten für das abgesagte Showtanzturnier an der Vorverkaufsstelle zurück gegeben werden.

 

(VfB Raum an der Grenzlandhalle)

 

Die Erlöse der Tickets die nicht zurück gegeben wurden, kommen unserer Jugendabteilung zu Gute.

 

Für weitere Fragen bitte eine Mail an showtanz@vfbrandegg.de

 

Viele Grüße

 

Euer Orga Team des VfB Randegg

Fr

11

Sep

2020

Die nächsten Beiden :-)

Unsere Twins Nils und Moritz , die erst vor wenigen Wochen ihren 18ten feiern konnten , sind die Enkel unserer Vereinslegende Jürgen,,Flieger"Frei.

Die beiden werden , da wir keine A Jugend mehr haben , im Team 2 ihre ersten Aktiven Schritte wagen .

Wir wünschen ihnen eine erfolgreiche , lange Zeit beim VfB


Mo

07

Sep

2020

Derbysieg

Selbst 22 Spieler des SV Gailingen reichen nicht für den VfB 🔵🔵

Vor riesiger Kulisse empfing heute der VfB den Nachbarn aus Gailingen
Eine ausgeglichene Anfangsphase folgte eine starke Zeit vom VfB.
FM92 ließ den Abwehrspieler der Gäste locker stehen und schob dann überlegt zum 1:0 ein . Jetzt hatte der VfB das Spiel völlig im Griff und der SV Gailingen hatte in der ersten Hälfte nicht eine nennenswerte Chance .
Denis Heyna schraubt sich kurz vor der Halbzeit unwiderstehlich in die Höhe und nickt souverän zum 2:0 ein.
Mit diesem Ergebnis ging es nun in die Pause.

Nach dem Wechsel begann eine Druckphase des SVG.
In der Zeit konnte Jonas Beck eine gute Chance der Gailinger vereiteln.
Aber beim 2:1 Anschluss war auch Beck Chancenlos. Jetzt wurde das Spiel auch hitziger mit vielen Fouls auf beiden Seiten.

Dann kam der entscheidende Wechsel von Coach Mohni, der spürte das es neue Impulse braucht. Es kam Bumbum Zacki und dieser konnte sofort mit der ersten Aktion die Entscheidung besorgen.

Der Jubel auf Seiten der blauen war natürlich gross und auch verdient.

Eine mega Leistung der gesamten Mannschaft sorgten für einen verdienten Sieg im Derby.

So mussten die Gailinger ohne Punkte aber dafür mit Trommel und Fahne wieder nach Hause fahren.

Wir sind stolz auf euch Jungs 

Mo

07

Sep

2020

Spielbericht Vfb Randegg 2 – Gli Azzurri Radolfzell.

Mit einem Altersdurchschnitt von 21,2 Jahren trat die 2. Mannschaft des VfB Randegg zum Heimspiel nach zwei guten Jahrzehnten gegen eine gestandene Mannschaft der Gli Azurri Radolfzell an.
Die ersten paar Minuten musste sich das Randegger Team erst auf dem Platz einfinden und merkte sofort wie der Druck der Gegner nach Anpfiff da war.

Dennoch war das für die sensationelle Abwehrkette mit JC2, SK5 und AB3 kein Problem. In der Anfangsphase konnte das Mittelfeld den Sturm gut unterstützen und bereits nach 8 Minuten konnte die Leihgabe der ersten Mannschaft, SV 19, den VfB mit einem 1:0 in Führung bringen.
Die Erleichterung war allen anzumerken dennoch behielt der Gegner den Druck bei und traf zum Ausgleich in der 13. Minute. Der VfB kam immer besser ins Spiel und konnte einen sehenswerten Schuss vom Kapitän JH10 absetzen. Dieser wurde abgefälscht und unhaltbar für den gegnerischen Torwart. 2:1...die Führung für den VfB. In der 43. Minute konnte sich erneut SV 19 durch setzen und knallte den Ball an den linken Innenpfosten. Eine unhaltbare Granate und der Torwart durfte wieder hinter sich greifen. 3:1...

In der Halbzeitpause war dem Team klar, dass nun eine riesige Sturmwelle auf den VFB einprasseln würde. Leider dauerte es nicht lange und der Gegner konnte den Anschlusstreffer in der 52. Minute erzielen. Dieser erstarkte dadurch und kam durch einen Freistoß auf 3:3 heran. Der Freistoß war unhaltbar in den Winkel gezwirbelt, dass sogar der Schütze verwundert war.

Ab der 70. Minute merkte man die fehlende Vorbereitungszeit und somit auch konditionellen Schwächen beim VfB und die Routine des Gegners.
Das Spiel 3:5.

Wir werden unsere Stärken ausbauen und die Schwächen abstellen.

Das nächste Heimspiel findet am 13. September um 12:30 Uhr statt.

Kommt vorbei wir freuen uns auf eure Unterstützung✌️

Fr

04

Sep

2020

Derbytime im Kurt Friese Stadion

Sonntag um 12:30  startet unsere Zweite ihr erstes Heimspiel gegen GLI Azzuri Radolfzell

Hier sollte an die gute Leistung vom letzten Wochenende angeknüpft werden.

Dann im Anschluss um 15:30 🕞 kommt es im Kurt-Friese Stadion 🏟 zum Showdown🚀

VfB Randegg SV Gailingen

Für unsere „Erste“ steht direkt zum ersten Heimspiel ein echtes Highlight an. Nachdem die Mannschaft am 1. Spieltag verdient beim Aufstiegsfavoriten FC Singen2️⃣einen Punkt holte , geht es am Sonntag im Derby gegen den Nachbarn aus Gailingen.

Wir freuen uns, bei aller Rivalität, auch auf unseren langjährigen Jugendkooperationspartner und hoffen auf eine faire Begegnung, auf und neben dem Platz.

Für euer leibliches Wohl 🌭🍺ist wie immer bestens gesorgt, dazu gelten die gängigen Corona Regeln.

Wir sehen uns...✌️